Über uns

Kurz Chronik

Unsere Freiwillige Feuerwehr Scheibenberg wurde nach einem neuen großen Brand im Sommer 1862 von großen Teilen der Scheibenberger Bevölkerung gefordert und vom Amtskorpist und Turnwart August Weigel am 26.10.1862 im Schützenhaus mit 50 Mann gegründet. Es bestand dazu noch die Pflichtfeuerwehr, deren Gründung nicht genau feststeht. In der Feuerlöschordnung vom 11.09.1808, welche die Stadt Scheibenberg erließ, wurden die Dienstvorschriften jedoch festgehalten. Bereits um 1800 wurde auf dem Marktplatz die so genannte Donnerwache errichtet. 1865 begann der Bau des Gerätehauses auf der Schießhausstraße, an welchem 1900 und 1910 erste Umbauten vorgenommen wurden. 1909 stellte der damalige Kamerad Adolf Müller den Antrag zum Bau einer Turnhalle, deren Einweihung am 24.03.1912 erfolgte. 1970 wurden erneut größere Umbauten am Gerätehaus vorgenommen, die aber bald den Erfordernissen nicht mehr genügten, so dass im Februar 1997 der Umbau zum jetzigen Gerätehaus begann. Der Standort des Gerätehauses ist heute noch der gleiche, der 1865 als der geeignetster erachtet wurde.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Die Aufzeichnungen verdanken wir dem Kameraden Heini Köhler, der die Geschichte unserer Wehr nachgeforscht hat.

 

Personalkräfte:
weiblich aktiv: 05
männlich aktiv : 30
Jugendfeuerwehr: 11
Ehrenabteilung: 09